Seitdem ich mich mit meiner eigenen Traumabiographie auseinandergesetzt habe, hat sich mein Leben grundlegend verändert. Mir war damals nicht klar, wie weit weg ich von mir war und wie getrieben ich durch mein Leben ging. 

In meinem eigenen Prozess und in der Weiterbildung  bei Franz Ruppert konnte ich erfahren, wie alltäglich traumatische Erfahrungen sind und wie sie täglich unser Verhalten bestimmen. 

Darum liegt mein Arbeitsfokus auf der Anliegenmethode, basierend auf der IoPT (Identitätsorientierte Traumatheorie).